| Start | Preise | Download | Kontakt |
         
 
Warum Profit 2010
Eigenschaften
Versionen
FAQ
Preise / Bestellen
Download
Referenz-Kunden
Kontakt
Allgemein
 
Mandanten
Die Mandanten ermöglichen es, Profit 2010 für verschiedene Geschäftsbereiche einzusetzen. Der Datenstamm kann frei definierbar in verschiedenen Netzwerkpfaden abgelegt werden.
Reportgenerator / Auswertungen
Wählen Sie zwischen drei Reportgeneratoren aus:
MS Access, Crystal Reports oder MS Word.
Kundenanpassungen
Sie haben die Möglichkeit das ganze Programm Ihren speziellen Wünschen, mit den Bordmitteln von MS Access, anzupassen. 
Mehrsprachigkeit
Die Datenbasis kann in bis zu 10 Sprachen erfasst werden. Alle Druckberichte können übersetzt werden. Alle Texte können auch in nicht lateinischer Schrift erfasst werden.
 
Client / Server
 
Netzwerkfähigkeit
Profit ist netzwerkfähig. Mehrere Anwender können gleichzeitig auf den Datenbestand zugreifen. Jedem Anwender können individuelle Rechte zugewiesen werden.
Schnittstellen
 
PDF-Export
Alle Druckberichte können im PDF-Format abgespeichert und exportiert werden.
MS Word-Schnittstelle
Einzel- oder Serienbriefe können mit wenigen Klicks durch MS Word erzeugt werden.
Outlook-Schnittstelle
Exportieren von Kontakt- und Termin-Informationen in das Desktop-Management-System MS Outlook.
Online-Shop-Schnittstelle
Betreiben Sie einen Online-Shop osCommerce mit den Artikeldaten von Profit und laden Sie die Bestellungen in Profit herunter.
FIBU-Schnittstelle
Mit dieser Schnittstelle können Kreditoren, Debitoren, Rechnungen und Bestellungen in die EURO-FIBU exportiert werden. In dieser können viele Auswertungen erzeugt werden, wie z.B. die MwSt-Abrechnung.
 
Datenimport
 
Daten-Import / Export  
Mit der Verknüpfung zum Konvertierungsprogramm ProgressData steht eine sehr flexible Möglichkeit für Daten-Import / Exporte zur Verfügung.
DATANORM 4.0/5.0-Import
Ein integriertes Modul ermöglicht es Artikeldaten in diesem Format zu importiert.

pamsys engineering ©